Marcos y Corderos

Wanderung durch das Weltbiosphärenreservat.
Ein Muss für alle an der endemischen Flora der Insel La Palma Interessierten.

Dauer: Gesamtzeit 6 Stunden, reine Gehzeit 4 Stunden.
Anforderungen: Man sollte schwindelfrei sein
Ausrüstung: Wanderschuhe, Regenjacke und Taschenlampe
Verpflegung: nach Belieben. Wasser müssen Sie auf dieser Wanderung nicht mitnehmen, unsere Wanderung führt an den besten Quellen der Insel La Palma vorbei.


La Palma ist für ihren Wasserreichtum berühmt. Schließlich ist sie die grünste der Kanarischen Inseln! Auf dieser Wanderung können Sie das "flüssige Gold" der Insel hautnah erleben ...

Die Wanderung beginnt in Los Sauces wo Sie Ihren Wagen am besten stehen lassen und sich von einem Allradtaxi hinauf zur "Casa del Monte" bringen lassen.
Man kann auch von Los Sauces aus loswandern, das verlängert aber die Tour um mühsame 2 Stunden.
Die "Casa del Monte" dient den Biologen und Brandbekämpfern der Insel La Palma, als Ausgangspunkt ihrer Forschungen.
Uns dient es als Ausgangspunkt unserer Entdeckung der Fabelwelt von Marcos y Corderos.


Gleich nach unserem Aufbruch müssen wir durch den ersten von dreizehn Tunneln.
Der dritte ist 420 m lang, und spätestens hier wird Ihnen klar, dass ohne Taschenlampe diese Wanderung wenig Vergnügen bereiten würde.
Auch müssen wir den Kopf leicht einziehen, um nicht an die Decke zu stoßen. Man kann diesen Weg auch "Die Route der Demut"nennen.

Zwischen den Tunneln finden wir alle Würzkräuter, Anis, Fenchel, Oregano Thymian, auch den wilden Thymian, der wegen seines starken Aromas Zitronenthymian genannt wird. Außerdem gibt es hier viele medizinischen Pflanzen, wie die Rilla (Sotia simensis) oder die Canarina Canariensis, der Stolz der Insel La Palma.

Vor dem letzten Tunnel kommen wir in "Marcos" an, benannt nach einem Verwandten des blutigsten spanischen Conquistadores der Insel La Palma, welcher dem heldenhaften Stamm der Ureinwohner "Benaoritas" ein grausames Ende bereitete.
Nun machen wir eine Pause, die wir auch brauchen.
Wenn sie dann noch Blick haben für die Umgebung, dann können Sie auch noch Panoramablick und Wasserfälle beobachten.

Nun geht es weiter, durch den letzten Tunnel nach "Corderos". Dort können Sie das frische Wasser der Insel direkt aus der Quelle trinken.


Es ist ein einmaliges Erlebnis: Sie trinken direkt aus dem Berg. Er schenkt Ihnen sein Wasser und seine Kraft!
Auch für die Nicht-Esoteriker unter uns ist etwas Unbeschreibliches aber aus den Quellen von "Corderos" zu trinken! An den Quellen von Corderos machen wir eine längere Pause. Eine dreiviertel Stunde Ruhe gönnen wir uns hier.

Dann müssen wir, voll von Eindrücken, wieder durch die Tunnel zurück.
Es fällt uns nun aber leichter, wer weiß warum ... ? Wir gehen zurück zum Casa del Monte, und wieder zurück nach Los Sauces.


[an error occurred while processing this directive]

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns jederzeit an oder schicken Sie uns ein Fax oder eine Mail!
Ihre Familie Ingrid & Mathias Siebold
Calle el Torréon 5/7
E-38750 El Paso
La Palma, Islas Canarias, Spanien
Tel & Fax von Deutschland: + 34 922 497216
email: m.siebold@la-palma-urlaub.de
Kanarische Ferienhäuser auf La Palma

Für eine optimale Darstellung empfehlen wir eine Bildschirmauflösung von mindestens 800 x 600 Pixeln
und einen modernen javascriptfähigen Browser (getestet auf Mozilla 1.x, Netscape 6.x / 7 und IE 5.x / 6)
Benutzern von Netscape 4 empfehlen wir ein Browser-Update ... | Disclaimer     Webdesign: Holger Fey
Zuletzt aktualisiert am 03.05.2003 18:42 Uhr