La Palma Musikfestival

Ferienhäuser La Palma La Palma Bildergalerie La Palma Aktuell La Palma Astrophysik Frische Nachrichten aus La Palma






La Palma Festival de Música (VI)

Ganz große Klasse, das erste von drei Sinfoniekonzerten war ein voller Erfolg, in vieler Hinsicht.

Zum ersten hätte ich nicht mit einem so großen Andrang gerechnet, nur wenige Plätze blieben frei im Circo de Marte, obwohl der Dienstag traditionell eher nicht ein Tag zum Ausgehen ist. Danke schön, liebe Festivalbesucher, die Musiker haben das verdient! Die Organisatoren auch :-). Weiter so.

Zum zweiten war die Qualität des Dargebotenen derart gut, dass bei mir buchstäblich kein Auge trocken blieb. Ja, wer mich per Musik zum Weinen bringt ist großartig! So einfach ist das. Orchester: Spitze. Lucas Macías (Oboe) und Rebekka Hartmann (Violine): Beide Weltklasse. Erneut hat der Saal getobt, zwei Zugaben mussten es sein, bis alle wieder einigermaßen beruhigt waren.

Und nun kommt der erste Instrumental-Star. Was soll ich über Ivo Pogorelich noch viel berichten? Der hat selbst im Laufe seiner Karriere genug Aufsehen erregt. Seit dem Tod seiner Frau ist er wohl ruhig geworden, nachdenklich. Den größten Teil seiner Gagen steckt er in humanitäre Projekte auf dem Balkan, hilft damit Kriegsopfern. Beethoven, Debussy, Schumann und Brahms wird er spielen. Und der neue, große Yamaha-Flügel wird endlich solistisch eingeweiht.

Am Samstag kommen bei der großen Arien-Gala noch mal unsere Sänger dran. Ekaterina Sadovnikova (Sopran), Maurizio Lo Piccolo (Bass-Bariton) und Ernesto Morillo (Bass!!!) durften wir schon im Don Giovanni bewundern. Mit Blanca Valido (Sopran) präsentieren wir erneut ein kanarisches Gewächs. Ist schon erfreulich, wie viele gute Stimmen von den Inseln großen Erfolg haben in letzter Zeit. Roberto Saccà musste heute leider überstürzt abreisen, gesundheitliche Probleme. Was das für die Veranstalter bedeutet kann kaum jemand in ganzem Umfang ermessen. Der Fall ist schon für ein Festival auf dem Kontinent nur schwer zu meistern, für eine Inselveranstaltung ist das eigentlich der Super-GAU. Tja, nicht wenn man einen Jorge hat. Unser Ersatztenor (das Wort "Ersatz" mag gar nicht rein in die Tastatur) heißt Massimiliano Pisapia, ist mitteleuropäischen Opernfreunden u.a. aus Frankfurt, Zürich, Berlin, München und Hamburg bekannt, er begeisterte auch schon in der Arena in Verona. Er wird uns nicht nur das berühmte "Nessun Dorma" singen.

Mit musikalischen Grüßen

Ihr
Ödi Jonitz, MdS




Ivo Pogorelich





Zurück




Familie Ingrid & Mathias Siebold
Calle el Torreón 5/7
E-38750 El Paso
La Palma, Islas Canarias, Spanien
Tel & Fax von Deutschland: + 34 922 497216
email: m.siebold@la-palma-urlaub.de
Kanarische Ferienhäuser auf La Palma